Vintage Sonnenbrille im 60er Style mit trendigen bronzefarbenden Metallbügeln Panto Retro Brille schwarzGradient fSRqxQVH

SKU263697
Vintage Sonnenbrille im 60er Style mit trendigen bronzefarbenden Metallbügeln Panto - Retro Brille (schwarz-Gradient) fSRqxQVH
Mit dieser schwarz getönten Sonnenbrille von TWO-X liegst Du voll im Trend. Die Bügel aus Holz, besitzen ein dehnbares Gelenk und geben auch noch über 90° nach. Vollrand Sonnenbrille mit optimalem Tragekomfort, leichtes und strapazierfähiges Rahmenmaterial 100% UV 400 inkl. Nachprüfung in Deutschland, Schutz vor unsichtbarer UV-Strahlung bis 400nm (UV-A, -B, -C) und verhindern damit Augenreizungen. Durch das Natur belassene Material der Bügel, besitzt jede Brille ein einzigartiges Design und kann in der Maserung und Muster von der Abbildung abweichen.

Vintage Sonnenbrille im 60er Style mit trendigen bronzefarbenden Metallbügeln Panto - Retro Brille (schwarz-Gradient)

Männer und frauen polarisierte sonnenbrille helle farbe sonnenbrille fahrspiegel mode brille goldrahmen 9Td9kLkj3
Menü öffnen/schließen Suche
AYZA So Hot Real Design Sonnenbrille Damen Vintage Silber Verspiegelt MPf7nFT7Z
Sonnenbrille TWIG KLIMT Rund Verspiegelt Herren/Damen Schwarz / Blau Gradient rrtRiYGQ
Natur Polaroid PLD 6035/S 807 LM Größe 56 VnYi2i0
Zwitschern Vögel in ganzen Sätzen?
Können Vögel sprechen? Erste Hinweise darauf fanden Wissenschaftler bei Meisen
kogera/Fotolia

Japanmeisen: Vögel unterhalten sich offenbar komplexer als bislang angenommen

Menschen können mit einer begrenzten Anzahl Wörter unzählig viele Sätze bilden. Und Tiere? Eine Studie von Wissenschaftlern aus Japan, Schweden und der Schweiz zeigt: Zumindest auch Vögel sind in der Lage, Rufe nach Regeln zu kombinieren - und so komplexe Nachrichten an Artgenossen zu übermitteln.

Der Evolutionsbiologe Toshitaka N. Suzuki und sein Team bestimmten dazu zwei Rufe der Japanmeise , die für ihr großes Repertoire an Ruflauten bekannt ist. Der erste bedeutet so viel wie "Untersuche die Umgebung auf Gefahr" und erklingt meist dann, wenn ein Feind, etwa ein Sperber oder ein Nesträuber, sich in der Nähe aufhält. Der zweite Ruf steht hingegen für "Komm her". Er ertönt zum Beispiel, wenn eine Futterquelle entdeckt wurde oder der Partner ins Nest gelockt werden soll.

Die Biologen nahmen nun diese Rufe auf und spielten sie einem Schwarm Japanmeisen vor. Dabei zeigte sich, dass die Vögel beide Rufe offenbar auch kombinieren können: Werden sie nacheinander gezwitschert (erst: "Untersuche die Umgebung", dann: "Komm her"), suchen die Meisen die Umgebung alarmiert nach Feinden ab und nähern sich anschließend dem Rufenden. Suzuki und seine Koautoren vermuten, dass die Singvögel die beiden Rufe kombinieren, wenn sie sich im Schwarm Eindringlingen nähern und diese vertreiben wollen.

Als die Forscher die Rufe in anderer Reihenfolge abspielten, zeigten die Vögel keine Reaktion. Anscheinend ergibt also nicht jede Rufkombination der Meisen Sinn - genauso wenig wie jede Wortkombination bei Menschen.

Mehr zum Thema

Orcas können "Delfinisch" lernen
Orcas übernehmen Delfinlaute, wenn diese länger miteinander zusammenleben. Das haben Forscher in San Diego in Kalifornien entdeckt
Physik: Sprechen Delfine in Bildern?
Forscher entwickeln das erste Bildwörterbuch der Sprache der Meeressäuger
Dieser Inhalt stammt aus:
Zucker - der süße Konfliktstoff
Verwandte Inhalte:
Aktuelles Heft
GEO ABONNIEREN Blättern
GEO bei Pinterest folgen
GEO auf Facebook folgen
Das große GEO-Sommergewinnspiel

Die Pilz-Brokkoli-Pfanne wird mit Käse überbacken – so wird sie besonders...

Verliere täglich etwas Bauchfett, indem du diesen Tipp beachtest.

http://www.faz.net/-gpf-9bney

Ressorts

Politik

Wirtschaft

Services:

Finanzen

Services:

Feuilleton

Services:

Gesellschaft

Services:

Pilotensonnenbrille mit Federscharnier silber mit revoverspiegelten Gläsern in drei versch Farben silber orangerot verspiegelt 8Q1wBac16D

Technik Motor

Wissen

Services:

Services:

Beruf Chance

Services:

Information

Verlag

FAZ.NET

Service

© Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH 2001–2018Alle Rechte vorbehalten.

Bombardierungen im Nachbarland: Israels Luftwaffe greift Ziele in Syrien an

Beitrag weitersagen

Permalink: http://www.faz.net/-gpf-9bney

Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft,

Politik

Yao KindSonnenbrille ModePalmenMusterPunkte polarisierte SonnenbrilleSchutzbrillen UV400Spiegel für JungenMädchen scherzt Baby Farbe Pink EFIm5d
CrID:138205420462

Persönlichkeit Sonnenbrille DamenRahmen Sonnenbrille AntiUvBrille Schildkrötenschalen C48 xeGHdZu

Bombardierungen im Nachbarland : Israels Luftwaffe greift Ziele in Syrien an

Comma 77043Beige okPH7

Ein Kampfflugzeug des Typs F-15 bei der israelischen Militärübung „Jupiter Falcon“ am 16. Mai 2017. Bild: Reuters

Kampfflugzeuge treffen offenbar ein Waffenlager der libanesischen Hizbullah. Syrische Staatsmedien berichten auf von Einschlägen auf dem Flughafen von Damaskus.

Beitrag weitersagen

Permalink: http://www.faz.net/-gpf-9bney

I sraels Luftwaffe hat in Syrien nach Angaben von Aktivisten Waffenlager der libanesischen Schiitenmiliz Hizbullah angegriffen. Kampfflugzeuge schossen die Raketen in der Nacht von den von Israel besetzten Golanhöhen aus ab, wie die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Dienstag erklärte.

Syrische Staatsmedien meldeten, zwei Raketen seien nahe dem internationalen Flughafen der Hauptstadt Damaskus gelandet. Zunächst lagen keine Angabe über Opfer oder Schäden vor. Die israelische Armee kommentierte den Angriff wie üblich nicht.

Copyright © 2017 Apotheke Dr. Braun. Alle Rechte vorbehalten.